Ab in die Ferien!

Traditionell fand zum Ferienbeginn der Thurnauer Kindertag statt, heuer schon zum 19. Mal.

Jugendsprecher Detlef Zenk und Dekanatsjugendleiterin Christa Bialas-Müller freuten sich, dass sie den Mädchen und Jungen 17 Spielstationen anbieten konnten, die von zahlreichen Vereinen und Verbänden der Marktgemeinde organisiert worden waren und am Kindertag auch betreut wurden.

Lob für die Organisatoren

Auch Bürgermeister Dietmar Hofmann besuchte den Kindertag und war voll des Lobes für die Organisatoren, die sich schon Wochen vor dem großen Ereignis in die Arbeit gestürzt hatten.
Eröffnet wurde das Thurnauer Kinderfest musikalisch – und zwar vom Jugendorchester des Musikvereins Thurnau. Danach hieß es „Schwimmbad und Spielwiese frei“ für alle Mädchen und Jungen. Auch die Zeltnacht war wieder ein Erlebnis für die Kinder.

Bericht aus der Bayerischen Rundschau v. 2.8.2010