Musiker-Nachwuchs zeigt beachtliches Können

Thurnau — Einen hörenswerten Ausschnitt aus ihrem Repertoire boten die Nachwuchsmusiker des MV Thurnau bei ihrem Frühlingskonzert im voll besetzten Kutschenhaus des Schlosses. 62 Buben und Mädchen folgten den Anweisungen  ihres Dirigenten Heimo Bierwirth, beteiligt waren die beiden Bläserklassen und das Jugendorchester. Auch die Kinder der Musikalischen Früherziehung mit ihrem Flötenspiel erfreuten unter der Leitung von Silvia Härtel und BarbaraWunsch die Besucher.Vorsitzender Walter Hofmann  betonte, dass es Freude macht, so viele Kinder spielen zu hören. Für den Musikverein sei die Nachwuchsförderung eine „dankbare Aufgabe“, denn es gehe darum, die Mädchen und Jungen später ins Hauptorchester übernehmen zu können. Dies werde bei einigen demnächst der Fall sein.
Den musikalischen Höhepunkt setzte Heimo Bierwirth mit seinen Musikern, als alle drei Gruppen am Schluss „We will rock you“ meisterhaft darboten. Besonderen Applaus erhielt die Bläserklasse 2 für ihre Filmmusik aus „Star-Wars“. Nach diesen Leistungen kamen die jungen Musiker natürlich um mehrere Zugaben nicht herum.

Bayerische Rundschau v. 21.05.2010