Kleine Musiker ganz groß

Gleich zu Beginn des Frühjahrskonzerts, das die Jugend des Musikvereins Thurnau gab, wartete Dirigent Heimo Bierwirth mit einem Höhepunkt auf: Zu den Klängen von Bruder Jakob marschierte die Bläserklasse 1 in den Schlosshof ein. Die etwas kleinere Klasse 2 gab die Eurovisionshymne zum Besten. Das Jugendorchester erfreute die vielen Zuhörer mit „When the Saints…“. Die Flötenklasse von Barbara Wunsch zeigte, was der Nachwuchs in der Musikalischen Früherziehung alles lernt. Alles in allem war das Konzert ein gelungener Querschnitt durch die Nachwuchsarbeit beim Musikverein. Mit den Zugaben „Der Mai ist gekommen“ und „School Spirit“ verabschiedeten sich die Mädchen und Jungen. Vorsitzender Walter Hofmann dankte für das Engagement der vielen Helfer, die den Nachmittag zu einem Erfolg werden ließen.

[Bayerische Rundschau, 23./24. Mai 2009]