Bericht in der Bayerischen Rundschau vom 14.12.15